Zum Inhalt springen

Aktuelle Inflation in der Türkei – Inflationsrate April 2022 = 70 %

Zuletzt geändert: 22. Mai 2022

Die Türkei kämpft seit Jahren mit dem Anstieg der Verbraucherpreise. Nicht nur damit, denn auch die Türkische Lira wertet seit über 2 Jahrzehnten gegenüber dem Euro ab. Die Jahres Inflation ist in der Türkei ist seit 2017 im zweistelligen Bereich und der Trend deutet auf keine signifikante Veränderung hin. Für die Bevölkerung ist die Situation eine Herausforderung. Sparer und Anleger erleben durch den Anstieg der Verbraucherpreise und der Abwertung der Währung eine doppelte Geldentwertung, die ganz besonders bei Urlauben im Ausland offensichtlich wird. Hier gibt es die Daten zur Inflation in Deutschland.

Aktuelle Inflationsrate in der Türkei April 2022 = 69,97 %

Anteil und Veränderung der Verbraucherpreise einzelner Warengruppen, die die Inflation im April 2022 besonders beeinflusst haben

Tab. 1 Warengruppen mit hohen CPI Preisänderungsraten in der Türkei im April 2022

Warengruppe CPI Veränderung [%]
Transport 105,86
Speisen und alkoholfreie Getränke 89,10
Einrichtungsgegenstände, Haushaltsgeräte, routinemäßige Wartung des Hauses 77,64
Hotels, Cafés und Restaurants 69,26
Wohnung, Wasser, Strom, Gas und andere Brennstoffe 61,14
Diverse Waren und Dienstleistungen 58,72
Alkoholische Getränke und Tabak 56,38
Erholung und Kultur 43,28
Gesundheit 35,95
Bildung 27,73
Kleidung und Schuhe 26,23
Kommunikation 18,71

Der niedrigste jährliche Anstieg betrug 18,71 % in der Kommunikation. Bekleidung und Schuhe mit 26,23 %, Bildung mit 27,73 % und Gesundheit mit 35,95 % waren die anderen Hauptgruppen, in denen geringe jährliche Steigerungen erzielt wurden. Andererseits waren Transporte mit 105,86 %, Lebensmittel und alkoholfreie Getränke mit 89,10 % und Einrichtungsgegenstände und Haushaltsgeräte mit 77,64 % die Hauptgruppen, in denen hohe jährliche Zuwächse erzielt wurden.

CPI 2021 – 2022

In der Abbildung 1 ist die prozentuale Entwicklung der Verbraucherpreise im Vergleich zum Vorjahr dargestellt.
Bir önceki yılın aynı ayına göre değişim oranı (%) = Veränderungsrate gegenüber dem Vorjahresmonat (%)

Inflationsrate in der Türkei, Januar 2021- Oktober 2022

Abb. 1: Aktuelle Inflation Türkei und Entwicklung von Januar 2021 – April 2022. Quelle: data.tuik.gov.tr

Die Daten dazu sind in der Tabelle 1 angegeben.

Tab. 2: Inflationsrate in der Türkei 2021 -2022. Quelle: Quelle: data.tuik.gov.tr

2021 Inflation [%]
Januar 15,0
Februar 15,6
März 16,2
April 16,6
Mai 17,1
Juni 17,5
Juli 19,0
August 19,3
September 19,6
Oktober 19,9
November 21,3
Dezember 36,1
2022
Januar 48,7
Februar 54,4
März 61,1
April 70,0

Historische Entwicklung der türkischen Inflationsrate

Die Abbildung 2 zeigt die Entwicklung der Verbraucherpreise in der Türkei seit 1960. Hohe Inflation kam in 1980 mit 94,3 % und 1994 mit 105,2 % vor.

 

Historische Türkei Inflation - So hat sich die Inflationsrate seit 1980 entwickelt

Abb. 2: Entwicklung der Inflation in der Türkei von 1980 – 2021. Datenquelle: https://data.worldbank.org/

Die Daten zur Grafik:

Jahr Inflation [%]
1960 5,7
1961 3,2
1962 3,9
1963 6,4
1964 1,1
1965 4,6
1966 8,5
1967 14,0
1968 6,0
1969 4,9
1970 7,9
1971 19,0
1972 15,4
1973 13,9
1974 23,9
1975 21,2
1976 17,5
1977 26,0
1978 61,9
1979 63,5
1980 94,3
1981 37,6
1982 29,1
1983 31,4
1984 48,4
1985 45,0
1986 34,6
1987 38,9
1988 68,8
1989 63,3
1990 60,3
1991 66,0
1992 70,1
1993 66,1
1994 105,2
1995 89,1
1996 80,4
1997 85,7
1998 84,6
1999 64,9
2000 54,9
2001 54,4
2002 45,0
2003 21,6
2004 8,6
2005 8,2
2006 9,6
2007 8,8
2008 10,4
2009 6,3
2010 8,6
2011 6,5
2012 8,9
2013 7,5
2014 8,9
2015 7,7
2016 7,8
2017 11,1
2018 16,3
2019 15,2
2020 12,3
2021 19,6

In 2022 wird die Inflationsrate in der Türkei deutlich über der von 2021 liegen.

Die Notenbank senkt trotz hoher Türkei Inflation die Leitzinsen

Die türkische Zentralbank (Türkiye Cumhuriyet Merkez Bankası) hat eine stärker als erwartete Zinssenkung vorgenommen, ein Schritt, der dazu führte, dass die Lira ein neues Allzeittief erreichte. Der Leitzins wurde von bisher 15% auf 14% gesenkt , ökonomisch ist das eine Kontraindikation auf die Entwicklung der Verbraucherpreise.

Prognose

Wie werden sich die Verbraucherpreise in der Türkei weiter entwickeln?
Der Internationale Währungsfonds geht für 2022 von einer Inflation von 60,5 % in der Türkei die in den Folgejahren wieder sinkt.  (Tabelle 3). Danach erwartet der IWF für 2023 eine Jahresinflation von rund 37,2%, in 2024 von 20,4% und in 2025 rund 15%.

Tab. 2: Prognose zur Inflation in der Türkei 2021 – 2026. Quelle: Quelle: imf.org

Jahr Inflationsprognose
2022 60,5
2023 37,2
2024 20,4
2025 15,1
2026 15,0

Literatur

Bilici B., Çekin S., 2020:. Inflation Persistence in Turkey: A TVP-Estimation Approach. The Quarterly Review of Economics and Finance. 78. 10.1016/j.qref.2020.04.002. Abstract.

Işiğiçok E., Öz R., Tarkun S., 2020: Forecasting and Technical Comparison of Inflation in Turkey With Box-Jenkins (ARIMA) Models and the Artificial Neural Network. International Journal of Energy Optimization and Engineering. 9. 84-103. 10.4018/IJEOE.2020100106. Link.

CNN – Turkey’s inflation hits two-decade high of 70%. Text

Türkiye Cumhuriyet Merkez Bankası – Short-Term Inflation Forecasting Models For Turkey and a Forecast Combination Analysis

Yilmazkuday H., 2022: Drivers of Turkish inflation.The Quarterly Review of Economics and Finance,
Volume 84. Link.

Daten ab 1960 > https://data.worldbank.org/indicator/FP.CPI.TOTL.ZG?locations=TR